ATO

ATO ist eine Abkürzung für einen Steuerungspunkt im Unternehmen.
ATO steht für „Assemble to Order“, übersetzt: „Montieren“ oder auch „Zusammensetzen auf Bestellung.“ Bei ATO steuert der letzte Prozessschritt alle Abläufe. Neben ATO gibt es noch weitere mögliche Steuerungspunkte in Unternehmen, die mit ETO, MTO und MTS abgekürzt werden.

ETO, DTO, MTO, ATO und MTS > alle Steuerungsformen erklärt

Beispiel:
Eine Werkstatt stellt Langlauf-Ski mit unterschiedlichen Lackierungen her. Sobald der Kunde sich für eine Lackierung entschieden hat, endet die fast fertige Produktion seiner Skier.

Vorteile:
+ individuelle Kundenwünsche können bis zu einem gewissen Grad erfüllt werden

Nachteile:
– Mitarbeiter müssen mitunter Auftragsschwankungen über Arbeitszeiten ausgleichen

    Suche
    Generic filters
    Exact matches only
    Search in title
    Search in content
    Search in excerpt

    oder lade dir das komplette Lean Wörterbuch herunter…

    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner