Wörterbuch: Dezentrale Unternehmensstruktur

… ist eine Organisationsform, die dazu führt, dass Kompetenzen für Entscheidungen und Verantwortlichkeiten auf mehrere Personen und Abteilungen verteilt werden können
Davon zu unterscheiden ist die zentrale Unternehmensstruktur.

Dezentrale Unternehmensstruktur

Beispiel
In einem Unternehmen muss der Personalchef den Mitarbeitern immer wieder wegen der Reisekostenabrechnung hinterherlaufen. Also entscheidet sich das Unternehmen für eine Dezentralisierung. Um sicherzugehen, dass es bei der Abrechnung nicht zu Fehlern oder Missverständnissen kommt, wird ein Webformular angelegt, welches die Richtigkeit der eingetragenen Angaben automatisch überprüft und am letzten Montag des Monats ausgefüllt abgeschickt werden muss.

Vorteile
+ weniger Kommunikationsbedarf
+ Arbeitslast ist gleichmäßig verteilt
+ Aufgaben werden schnell erledigt, Entscheidungen schnell getroffen
+ Aufgabenstellungen und Entscheidungsfindungen orientieren sich am tatsächlichen Bedarf der Kunden und Mitarbeiter

Nachteile
– benötigt Standards und Systeme, die durchgesetzt werden müssen (sonst hohe Fehlerquote)

Hinweise
Immer wieder wird diskutiert, ob eine zentrale oder eine dezentrale Unternehmensstruktur besser ist. Das Ergebnis von Analysen weist immer in dieselbe Richtung. Eine dezentrale Organisation funktioniert produktorientiert und ist somit immer wertschöpfender als eine zentrale, die sich an Funktionen orientiert.

Suche
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type

Meinung und Verbesserungsvorschläge