Fließgrad

Der Fließgrad ist ein Prozentwert, der angibt, in welchem Verhältnis die Bearbeitungs- bzw. Zykluszeit eines Produkts oder einer Leistung zur Durchlaufzeit dieses Produkts oder dieser Leistung steht.

Beispiel:
Bei einer Analyse wurde festgestellt, dass ein Zeitungsartikel eine Bearbeitungszeit von vier Stunden hat. Bis er veröffentlicht wird, wartet er insgesamt einen 24 Stunden. Der Fließgrad des Artikels beträgt ca. 17%.

Hinweise:
Das Verhältnis der Bearbeitungszeit gegenüber der Durchlaufzeit nennt man Fließgrad. Das Verhältnis der Durchlaufzeit gegenüber der Bearbeitungszeit nennt man Flussgrad. Der Flussgrad ist das genaue Gegenstück zum Fließgrad. Beide Begriffe werden oft miteinander verwechselt.

    Suche
    Generic filters
    Exact matches only
    Search in title
    Search in content
    Search in excerpt

    oder lade dir das komplette Lean Wörterbuch herunter…

    GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner