Mengenteilung

Die Mengenteilung ist eine Form der Arbeitsorganisation.
Die Mengenteilung liegt dann vor, wenn ein und dieselbe Aufgabe parallel von mehreren Mitarbeitern zeitgleich ausgeführt werden kann. Davon zu unterscheiden ist die Artenteilung.

Beispiel:
Eine Fahrradfabrik stellt Fahrräder her. Dabei gibt es drei Montageplätze, die alle jeweils ein komplettes Rad aus den Einzelteilen zusammenstellen.

Vorteile:
+ weniger Aufwand bei Planung und Steuerung

Nachteile:
– höhere Kosten für Betriebsmittel und Mitarbeiterqualifikation
– benötigte Mitarbeiterkapazitäten können extrem schwanken
– benötigt mehr Platz

    Suche
    Generic filters
    Exact matches only
    Search in title
    Search in content
    Search in excerpt

    oder lade dir das komplette Lean Wörterbuch herunter…

    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner