MTS

MTS ist eine Abkürzung für einen Steuerungspunkt im Unternehmen.
MTS steht für „Make to Stock“, übersetzt: „Baue einen Bestand auf.“ Bei MTS steuert der Endbestand alle Abläufe. Neben MTS gibt es noch weitere mögliche Steuerungspunkte in Unternehmen, die mit ETO, MTO und ATO abgekürzt werden.

Beispiel:
Ein Pharmazieunternehmen wird durch die Anzahl der verkauften Medikamente gesteuert. Die gesamten Abläufe im Unternehmen werden folglich von dem Endbestand gesteuert, der sich aus der Nachfrage auf dem Markt ableitet.

Vorteile:
+ Kunde erhält Produkt sofort

Nachteile:
– individuelle Angebote so gut wie unmöglich

    Suche
    Generic filters
    Exact matches only
    Search in title
    Search in content
    Search in excerpt

    oder lade dir das komplette Lean Wörterbuch herunter…

    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner