Wörterbuch: Pull-System

… bezeichnet eine bestimmte Organisation von Abläufen in einem Unternehmen, die so funktioniert, dass ein Prozess nur das produziert oder erarbeitet, was der nachfolgende Prozess auch tatsächlich braucht
„Pull-System“ ist Englisch und heißt übersetzt „Zieh-System“. Der nachfolgende Prozess „zieht“ sozusagen an dem vorgelagerten.

Pull-System

Beispiel
Ein Produktionsbereich stellt Hemdärmel her.
Prozess 3 näht die Knöpfe an die Ärmel. Er sagt Prozess 2, dass er einen Ärmel braucht. Prozess 2, der die Ärmel bügelt, sagt Prozess 1, dass er einen Ärmel braucht, damit er und Prozess 3 arbeiten können. Prozess 1 näht nun einen Hemdärmel fertig, den er anschließend an Prozess 2 weitergibt.

Vorteile
+ einfache Steuerung der Prozesse
+ Leistungen oder Produkte sind auf tatsächlichen Bedarf ausgelegt

Nachteile
– Schnittstellen zwischen Prozessen müssen durch Systeme und Standards definiert werden

Suche
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type

Meinung und Verbesserungsvorschläge