Wörterbuch: Taktdiagramm

… ist eine grafische Darstellung der Zyklus- und Bearbeitungszeiten einzelner Prozessschritte mit Hilfe von Balken
Die wichtigste Bezugsgröße des Taktdiagramms ist der Kundentakt.

Taktdiagramm

Beispiel
Bei einer Gesamtbetrachtung wird ein Herstellungsprozess analysiert, der aus drei Prozessschritten besteht.
Der Kundentakt liegt bei 6 Minuten. Diese rote Linie sollte also von den einzelnen Prozessschritten nicht überschritten werden. Prozessschritt 3 braucht unter Einbezug des OEE- oder GAE-Werts 5 Minuten. Prozessschritt 2 hat eine Zykluszeit von 2 Minuten und Prozessschritt 1 eine Zykluszeit von 10 Minuten. Durch das Taktdiagramm wird deutlich, dass Prozessschritt 1 den Kundentakt deutlich überschreitet, während Prozessschritt 2 weit darunterliegt. Eine Möglichkeit wäre zu überlegen, ob Teiltätigkeiten des ersten Prozessschrittes auf den zweiten übertragen werden können, um die Taktzeiten auszugleichen.

Hinweise
Das Taktdiagramm wird eingesetzt, um zu identifizieren, wo genau Überlast oder Unterlast in den Prozessen auftreten. Mit Hilfe des Taktdiagramms lässt sich erkennen, wie Prozesse gestaltet werden müssen, um den Kundentakt zu erfüllen.

Suche
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Meinung und Verbesserungsvorschläge